Chaoskunst ist ein intuitionsbasierter Ansatz die Realität zu interpretieren und sucht dafür nach Weisheit in der Entropie. Die Suche nach der Wahrheit findet im Inneren statt, Eindrücke von der Realität werden durch Kontemplation verarbeitet und mit bekannten Mustern abgeglichen. Es wird jede Assoziation und Bisoziation ausprobiert die am Horizont erscheint.

Die Chaoskunst ist durch die Chaosmagie (Terry Pratchett) inspiriert und hat einige Gemeinsamkeiten mit der Interpretation dass ein intuitiver Zugang zur Realität der effizienteste ist. Allerdings überwindet die Chaoskunst die Abhäbgigkeit von okkulten regulatorien und soll somit eine anarchistische Adaption und Weiterentwicklung in ein humanistisches System darstellen. Ein System in dem das Leben und sein unmittelbarer Ausdruck, der (freie) Wille heilig sind. In diesem Sinne wird auch auf Therianthropien verzichtet obwohl die Naturweisheit der Tiere wertgeschätzt wird. Das ergibt sich durch die Grundannahme dass der Mensch kein Tier sei. Der Mensch kann die Tiere beobachten, von ihnen lernen und sie immitieren aber im Tierreich hat er seinen Platz weitgehend aufgegeben denn er hat ein neues Reich der Zivilisation geschaffen. Zivilisation, die Geburt von Solidarität, das Netzwerk menschlicher Kooperation und intelligenter Ressourcenverteilung, der Motor für Kunst und Wissenschaft, die Erfindung vom humanistischen Gedanken. Wo Chaosmagie sich in die Naturmatrix einklinkt ist die Grundlage der Chaoskunst humanistisch-zivilisatorisches orientiert.

Daraus ergibt sich die Grundlage meiner Chaos-Sonne. Sie soll ein Symbol des Humanismus und des ewigen Fortschrittes sein. Sie soll wie eine Sonne die Leben spendet und zu Erleuchtung verhilft wirken. Sie hat 10 Strahlen und ist daher ein dezimalsymbol. Da wir Menschen in der Regel Zahlen in dezimalsystemen Kommunizieren und durch unsere 10 Finger uns das Dezimalsystem in die Wiege gelegt scheint, habe ich mich für diese Zahl als humanistische Zahl entschieden. An den Enden is nicht wie beim Chaostern der Pfeil, sondern eine Kugel, eine Representation des Selbst der Sonne. Dadurch ergibt sich die Bedeutung von "rundum authentisch". In der Mitte ist die Sonne die die Magie des Lebens darstellen soll. Die Suche nach Weiterentwicklung hat sich in der Suche nach 11 Farben ergeben. So ist das "Chaosfarbenrad" bzw. "Farben der Realität" entstanden.

Farben der Realität / Chaosfarbenrad © Jan Buchinger, 2017

1: Trans parenz

Unsichtbarkeit, Luft

2: Rot

Agression, Feuer

3: Grün

Vitalität, Erde

4: Blau

Friedlichkeit, Wasser

5: Weiss

Alle Farben oder zu viel Licht.

6: Schwarz

Keine Reflexion oder zu wenig Licht.

7: Cyan

Mischung aus Blau und Grün, Rot invertiert.

8: Magenta

Mischung aus Rot und Blau, Grün invertiert.

9: Gelb

Mischung aus Rot und Grün, Blau invertiert.

10: Grau

Gleichgültigkeit, Keine Farbe aus allen Farben, der Mittelwert Aller Farben.

11: Magie

Im Zentrum steht die Farbe der Magie wie sie jeder Mensch für sich selber definiert und verbindet das System zu einer Einheit.

Wo sind...

Braun/Orange/Gold und Silber? Sind sie Ableitungen von Rot/Gelb und Grau?

Elf als Zahl der Transzendenz und des ewigen Fortschrittes

Hinter der Zahl 11 verbirgt sich für mich die Bedeutung des ewigen Fortschrittes und Lernens. Die Zahl 11 beinhaltet den Wunsch nach spirituellem Wachstum und ladet ein den Weg richtung Übermenschlichkeit zu erkennen. Diesen beschreitet man indem man sich selbst verbessert und so über sich selbst hinauswächst. Ein wahrer Übermensch ist niemandem überlegen ausser sich selbst.

4D Umgebungsdiagramme / Chaosfotografie

Im Gegensatz zur kontemplativen Komponente meiner Kunstbestreben ist bei der Chaosfotografie körperliche Bewegung und ein Der Wille ein representatives Chaos zu erzeugen vorhanden. Gleichzeitig findet auch eine Suche nach Ordnung in dynamischen Kompositionen aus statischen Kulissen statt. Durch ziehen, schwenken, rollen, fokussieren und zoomen während der Aufnahme entstehen 4D Umgebungsdiagramme.

Komplexe Werke

In der Nachbearbeitung entstehen durch Überlagerungen aber auch Farb- oder Effektfilter komplexe Kompositionen. Hier finden auch realistische Elemente Einzug. Als Erweiterungen zur Ästhetik aber auch zur Erzeugung von Steganogrammen.